Dekoration

Was brauchen Sie, um ein erfolgreicher Home Decor und Interior Blogger auf Instagram zu werden?



Heimwerken, das nicht so teuer ist und selbst gemacht werden kann, liegt heute voll im Trend: Immer mehr Menschen erkennen nach und nach, dass sie ihr Leben mit ein paar kleinen Dingen in ihrem Haus viel komfortabler und gemütlicher gestalten können. Es wird nicht lange dauern, es wird nicht zu teuer sein, aber der Komfort und die Schönheit werden alle Arbeit kosten, die sie hineinstecken können. Und um herauszufinden, wie das geht, folgen sie gerne Home Decor- und Interior-Bloggern, die ihnen diese magische Welt von DIY, schönen Dekorationsartikeln und Einrichtungsgegenständen eröffnen. Wenn Sie jedoch bereit sind, in die Nische des Bloggens für Heimwerker einzusteigen, müssen Sie Hunderte und Tausende von Accounts überwinden, die dasselbe versuchen – Sie sind nicht der Einzige, der im Trend liegt und erkennt, was die Leute brauchen heute.

Spezialist für Wohnkultur

Die besten Plattformen, um solche Dinge zu posten, sind Instagram, TikTok und Pinterest: Heute geht es darum, Ihre Instagram-Seite als Blog des Einrichtungsspezialisten zu promoten. Es geht nicht nur darum, qualitativ hochwertige Inhalte zu erstellen und täglich online zu bleiben, um Ihr Leben und Ihre DIYs in Geschichten zu zeigen. Es geht auch darum, mehrere Hacks zu kennen, die verwendet werden können, um Ihr Publikum zu vergrößern und zu erweitern. Vielleicht bringt dir dein Blog später sogar Geld? Sie können entweder ein kostenpflichtiges Tutorial zum Thema „Wie Sie Ihr Zuhause so viel besser machen …“ erstellen oder mit anderen Bloggern und Marken zusammenarbeiten: Alles, was wir zu sagen versuchen, ist, dass es eine Möglichkeit der Monetarisierung gibt und dass Sie viel Aufmerksamkeit schenken sollten wie Ihre Seite wächst, wenn Sie darauf abzielen.

Wenn Sie also gerade erst begonnen haben, Ihren Blog auf Instagram zu verwalten, und Sie wenig bis gar keine Ahnung haben, wie Sie Ihre ersten Abonnenten gewinnen können (Sie haben jedoch bereits alle Ihre Freunde und Familie gebeten, Ihnen zu folgen), können Sie dies verwenden Kleiner Trick: Gehen Sie zum Blog Ihrer Hauptkonkurrenten (wir empfehlen, diejenigen auszuwählen, die weniger als mehrere Tausend Abonnenten haben) und sehen Sie sich ihre Abonnentenliste an. Wählen Sie die Profile mit aktuellen Aktivitäten aus und abonnieren Sie sie. Ja, dies ist eine modifizierte und durchdachtere Methode der Massenverfolgung, die funktioniert. Und ja, Sie könnten diesen Schritt ersetzen, indem Sie die gezielte Werbung über das System von Instagram einstellen, aber wenn Sie nicht in der Stimmung sind, gleich zu Beginn Geld für das Wachstum Ihres Profils auszugeben, ist dies eine sehr schöne Methode.

Kommen wir nun zu den Methoden, die Ihnen einige Investitionen abverlangen: Sie können Instagram-Likes und andere Funktionen für die Werbung Ihres Profils kaufen, wenn Sie feststellen, dass es Ihnen im Moment ernsthaft an Aktivität auf Ihrer Seite mangelt. Ja, das ist ein Schritt, der etwas von Ihrem Geld kostet, aber es wird Ihnen viele, viele Vorteile bringen. Sie sollten jedoch sicher sein, dass Sie die Chance nutzen, echte Instagram-Likes zu kaufen und nicht die gefälschten, denn Daumen hoch, die von den gefälschten Seiten kommen, bringen Ihnen keinerlei Vorteile. Ihre Fotos sollten echten Menschen gefallen. Andere echte Menschen, die möglicherweise an Wohnkultur und -verbesserungen interessiert sind, werden Ihre Beiträge sehen (Instagram sieht, dass Ihre Inhalte geschätzt werden, und empfiehlt sie anderen Personen, die daran interessiert sein könnten). Andernfalls wird es nur eine totale Zeit- und Geldverschwendung sein.

Das Gleiche gilt für den Kauf anderer kostenpflichtiger Dienste – von Abonnenten bis hin zu Videoaufrufen. Wenn Sie bereit sind, ein ausgewogenes und natürlich aussehendes Profil zu haben, sollten Sie sich wirklich darum kümmern, wie Sie die Werbung für Ihr Profil organisieren und ob es für Ihr bereits bestehendes Publikum organisch und realistisch genug aussieht.

hannah deko

hannah deko

Hallo, ich bin Hannah, ich bin 28 Jahre alt. Ich bin ein Inhaltsersteller für Dekoration. Ich habe 4 Jahre als Dekorationsdesigner für verschiedene Marken gearbeitet. Auf dieser Seite teilen wir die besten Dekorationsideen für Sie. Folgen Sie mir :)

Ähnliche Artikel

Hinterlasse eine Antwort

Überprüfen Sie auch
Schließen
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"
%d Bloggern gefällt das: