Dekoration

Villa im Silicon Valley für 100 Millionen Dollar verkauft

Aus irgendwelchen Gründen wurden nach dem Zusammenbruch des kommunistischen Regimes in Osteuropa und der Unabhängigkeit aller Staaten der ehemaligen Sowjetunion einige Menschen mit genügend Mut und Wissen zu Milliardären und tätigten riesige Investitionen im Ausland. Also kauften sie Dinge wie diese erstaunliche Villa im Silicon Valley.

Yuri Milners 100 Millionen Villa im Silicon Valley 4 48

Tatsächlich wurde die Villa für die riesige Summe von 100 Millionen Dollar verkauft, was der höchste Preis für eine Einfamilienvilla in den USA ist. Dieses Herrenhaus ist jedoch wirklich groß und sieht aus wie ein Schloss, das im Stil eines französischen „Chateaus“ erbaut wurde.

Yuri Milners 100 Millionen Villa im Silicon Valley 4 48

Der frühere Besitzer, Fred Chan, Gründer von ESS Technology, verkaufte es an den russischen Milliardär Yuri Milner. Das Haus liegt in der Paloma Road in Los Altos Hills, Kalifornien und bietet von der Spitze des Hügels einen tollen Blick über die Bucht von San Francisco. Es wurde von dem Architekten William Hablinski entworfen, der es wie ein Schloss aus dem 18. Jahrhundert in Frankreich aussehen lassen wollte.

Yuri Milners 100 Millionen Villa im Silicon Valley 4 48

Yuri Milners 100 Millionen Villa im Silicon Valley 4 48

Das bedeutet, dass es sowohl massiv als auch filigran ist, mit viel Liebe zum Detail und dem Herrenhaus, das den Eingangshof umgibt. Das Haus umfasst 25.500 Quadratfuß und verfügt über fünf Schlafzimmer und neun Badezimmer. Es verfügt über Innen- und Außenpools, einen Ballsaal, einen Weinkeller, einen Tennisplatz und vieles mehr in zwei Flügeln. {gefunden auf wsj}

Ähnliche Artikel

Hinterlasse eine Antwort

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"
%d Bloggern gefällt das: