Dekoration

Passen Sie also eine Tür perfekt an



Türmontage

Zu lernen, wie man eine Tür einbaut, ist einfacher als man denkt, aber zu lernen, wie man einen Türrahmen einbaut, ist etwas komplizierter. Auch als Türpfosten bekannt, sorgen Türrahmen dafür, dass sich Ihre Türen reibungslos und ohne Probleme öffnen und schließen. Leider sind die meisten Türrahmen aus Holz gebaut, was sie anfällig für Temperatur und Feuchtigkeit macht, was dazu führen kann, dass das Holz aufquillt und die Tür sich nicht richtig öffnen und schließen lässt. Andere Probleme treten bei schlecht installierten Scharnieren oder Türen auf, die einfach nicht entsprechend dimensioniert sind.

Viele Heimwerker werden Ihnen sagen, dass Sie Holz von der Türkante rasieren sollen, aber wir sind hier, um Ihnen zu helfen, dem wir Ihnen zeigen, wie Sie eine Tür perfekt montieren, um diese letzte Lösung zu vermeiden. Mit den richtigen Werkzeugen und Materialien haben Sie im Handumdrehen einen perfekt montierten Türrahmen und eine Tür.

Welche Art von Tür brauche ich?

bieten Türen mehr als nur Ein- und Ausgang. Einige Türen sind so konzipiert, dass sie vor Feuer schützen, während andere für einzigartigere Anwendungen sind.

Feuer Türen: Passive Brandschutzeinrichtungen oder Brandschutztüren helfen, die Ausbreitung von Feuer zu verhindern und gestartet zu werden, wie lange sie Flammen hemmen und wie lange sie kühl bleiben.

Vollkerntüren: Alle Holztüren, die mit Holz oder Holzwerkstoffen gefüllt sind, gelten als Vollkerntüren.

Installation des Türrahmens – Ausrüstungsliste

Werkzeuge für den Job

  • Kreissäge
  • Kombinationsquadrat
  • Bohren
  • Staubmaske
  • Ohrenschützer
  • Nagelpistole
  • Handschuhe
  • Hammer
  • Masonit-Packer
  • Maßband
  • Nägel
  • Bleistift
  • Schutzbrille
  • Wasserwaage

So passen Sie einen Türrahmen an

  1. Holz schneiden

    1. Messen Sie zunächst die Breite Ihres Türrahmens.
    2. Schneiden Sie mit diesen Maßen die Oberseite und die Seiten Ihrer Tür passend zu.
  1. Sichern des Oberteils mit Nägeln

    1. Verwenden Sie die Nagelpistole, um die Oberseite und die Seiten Ihres Türrahmens zu befestigen.
      1. Stellen Sie sicher, dass Ihre Nagelpistole rechtwinklig zum Holz gehalten wird
      2. Holz mit Rillen sollte nach außen zeigen
  1. Nivellierender Packer

    1. Überprüfen Sie, dass die linke Seite eben ist.
    2. Bringen Sie Packer zwischen der Oberseite des Pfostens und der Wand an, bis sie eben sind.
  1. Linke und rechte Seite nageln

    1. Sobald die linke Seite des Türpfostens eben IST und die Kanten bündig mit der Wand sind, nageln Sie die linke Seite fest.
      1. Stellen Sie sicher, dass Sie alle installierten Packer durchbohren.
      2. Vermeiden Sie Nägel, wo SIE Ihre Scharniere installieren möchten.
    2. Überprüfen Sie, ob die Oberseite eben ist.
      1. Unterstützung bei Packern bis zum Level.
    3. Wiederholen Sie mit der rechten Seite; bei Bedarf mit Packern nivellieren.
  1. Installation des Türstoppers

    1. Türstärke messen.
    2. Markieren Sie die Position für den Türstopper auf der oberen Platte, wenn die Tür geschlossen ist.
    3. Nagel an Ort und Stelle.

Türeinbau – Ausstattungsliste

Werkzeuge für den Job

  • Bohren
  • Ohrenschützer
  • Hammer
  • Bleistift
  • Schutzbrille
  • Maßband
  • Brecheisen

Baustoff

Wie man eine Tür einbaut

  1. Verschraubungsscharniere

  1. Erstellen Sie mit einem Bleistift eine Markierung für Ihre Scharniere an der Kante Ihres Türrahmens.
  2. Ihre Türscharniere sollte 200 mm von der Oberseite nach unten und 300 mm von der Basis nach oben positioniert werden.
    1. Möglicherweise benötigt Ihr Türscharnier eine Aussparung, die mit einem Meißel erstellt werden kann.
  3. Scharniere aus Edelstahl 304 sind einige der Zugriffsoptionen, einschließlich eines losen Stifts oder eines festen Stifts.

Verliert Stiftscharnier: Zum Entfernen von Türen kann der Stift entfernt werden, anstatt das gesamte Scharnier abzuschrauben.

Scharnier mit festem Stift (Kolbenscharnier): die Standardoption für Innen- und Außentüren. Das Scharnier muss vollständig abgeschraubt werden, bevor die Tür entfernt werden kann.

  1. Bohren Sie Pilotlöcher, indem Sie Ihre Scharniere mit Ihren Bleistiftmarkierungen ausrichten
  2. Im Moment müssen Sie nur die Mitte des Scharniers einschrauben, wodurch Sie die Tür neu positionieren können.
  1. Positionierung

  • Positionieren Sie die Tür im rechten Winkel zu Türpfosten und Rahmen.

Wenn die Tür nicht in der richtigen Position ist, verwenden SIE einen Keil unter der Basis, bis die Tür bündig mit dem Türrahmen abschließt.

  • Scharniere müssen rechtwinklig zum Türpfosten sein.
  • Die Tür muss ca. 2 mm unter dem Türpfosten.
  • Sobald die Tür richtig positioniert ist, bringen SIE die obere Schraube am Türscharnier an.
  1. Nivellierung

  1. Prüfen Sie sterben Tür mit einer Wasserwaage und stellen SIE Sie bei Bedarf mit einem Türkeil ein.
  2. Bringen Sie nach dem Ausrichten die untere Schraube am Türscharnier an.
  3. Sobald die Tür reibungslos schließt, ziehen Sie die Schrauben fest, und Sie sind fertig.
  1. Bewundern

Staunen Sie über Ihre Handwerkskunst! Bewundern Sie unbedingt Ihre neue Türinstallation und nehmen Sie sich etwas Zeit, um nach Mängeln oder Anpassungen zu suchen, die Sie ergreifen müssen.

One-Stop-Shop für Türen und Türrahmen

Türrahmen stellen sicher, dass sich Ihre Türen reibungslos öffnen und schließen – egal, wo SIE eine Tür oder Türrahmen installieren müssen, es gibt einen One-Stop-Shop für alle Ihre Türen und Rahmenanforderungen, einschließlich feuerbeständiger und nicht feuerbeständiger Anwendungen. Finden Sie die perfekte Tür für Ihr Projekt und befolgen Sie unsere Anweisungen für eine nahtlose Passform!

Ähnliche Artikel

Hinterlasse eine Antwort

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"
%d Bloggern gefällt das: