Dekoration

Einkaufen für Linoleum – So wählen Sie den richtigen Typ

Obwohl Linoleum eine Zeit lang als veraltet und anderen Bodenbelägen unterlegen galt, gewann es in letzter Zeit wieder an Popularität. Das liegt daran, dass Linoleum in einigen Dingen gut ist. Lassen Sie uns herausfinden, was es überhaupt so beliebt gemacht hat und warum Sie es beim Umbau Ihres Hauses, insbesondere der Küche, nicht ignorieren sollten.

Linoleum für die Küche

Linoleum kann in mehreren Dicken hergestellt werden. Der dickste ist auch der teuerste, also berücksichtigen Sie dies beim Kauf eines neuen Bodenbelags. Entscheiden Sie, wie dick und haltbar es wirklich sein muss.

Linoleum für die Küche

Auch das dickste Linoleum bleibt flexibel und das ist eine seiner wichtigsten Eigenschaften. Diese Flexibilität ermöglicht es, Linoleumböden in Bereichen zu verlegen, in denen Keramikfliesen wahrscheinlich reißen.

Linoleum für die Küche

Linoleumböden sind in einer Vielzahl von Farben und Mustern erhältlich. Und da die Farbe über die gesamte Dicke hinweg gleich ist, sind Kratzer und Absplitterungen kaum wahrnehmbar, was diese Art von Bodenbelag vielseitiger und strapazierfähiger macht als andere.

Linoleum für die Küche

Es ist diese Vielfalt an Farben und Mustern, die es Linoleum auch ermöglicht, andere Materialien zu imitieren. Sie können zum Beispiel einen Küchenboden haben, der wie Holz oder Marmor aussieht, obwohl er eigentlich aus Linoleum besteht. Sie erhalten den Look ohne den hohen Preis und alle Unannehmlichkeiten.

Linoleum für die Küche

Linoleumböden müssten am einfachsten zu verlegen sein, was sie ideal für Heimwerker macht. Darüber hinaus kann es auf bereits vorhandenen Böden verlegt werden, solange die Oberfläche fest und glatt ist. Bei der Installation wird empfohlen, eine Bodenunterlage hinzuzufügen. Sie können entweder Kork verwenden, der hilft, Geräusche zu reduzieren, oder Kunststoff, der einen hervorragenden Schutz vor Feuchtigkeit bietet.

Linoleum für die Küche

Wie Sie sehen können, steckt mehr in Linoleum, als Sie dachten, und die Liste ist noch nicht einmal vollständig. Diese Art von Bodenbelag ist nicht nur strapazierfähig und flexibel, sondern auch umweltfreundlich, da er aus natürlichen Materialien hergestellt und recycelbar ist. Ein weiteres wichtiges Detail ist die Tatsache, dass es natürliche antibakterielle Eigenschaften hat.

Ähnliche Artikel

Hinterlasse eine Antwort

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"
%d Bloggern gefällt das: