Dekoration

Der Quick 411 auf Speckstein-Arbeitsplatten

Wir haben sie auf unseren Lieblings-Websites, Zeitschriften und überall auf Pinterest gesehen. Aber wir hatten keine Ahnung, was sie sind, woher sie kommen, wie sie hergestellt werden oder dass sie ganz anders sind als die üblichen Granitoberflächen. Speckstein-Arbeitsplatten sind eine Möglichkeit, Ihre Küche mit einem hochwertigen Gefühl aufzuwerten, das aus verschiedenen Gründen modern, vielseitig und einfach zu verwenden ist. Und wir sind hier, um Ihnen die 411 zu geben, bevor Sie den Sprung wagen.

Was ist es?

Weiße Küchenarbeitsplatte aus schwarzem SpecksteinIn Galerie ansehen

Weiße Küchenarbeitsplatte aus schwarzem SpecksteinIn Galerie ansehen

Weiße Küchenarbeitsplatte aus schwarzem SpecksteinIn Galerie ansehen

Speckstein ist ein Naturstein wie sein Granit-Pendant und besteht hauptsächlich aus mineralischem Talk. Es fühlt sich weicher an als andere Bruchsteine, an die wir gewöhnt sind, aber wenn es zu einer Küchenarbeitsplatte verarbeitet wird, wird Quarz hinzugefügt, wodurch es für die Verwendung ausreichender wird. Obwohl es weich ist, gilt es immer noch als Stein, ist aber einfacher zu schneiden, zu formen und in die Stücke zu formen, die Sie zum Erstellen einer kompletten Küche benötigen. Seit Jahrzehnten als Medium zum Schnitzen verwendet, ist es kein Wunder, dass Speckstein zu einem einfach herzustellenden und zu installierenden Material für Küchenarbeitsplatten geworden ist. {gefunden auf bluebellkitchens und derekmooreandsons}.

Pro + Contra?

Alle Specksteine ​​haben einen natürlichen Grau-/Kohleton, der sich gut in eine Vielzahl von Küchenstilen von modern bis rustikal einfügt. Wie Sie in der gesamten Blogosphäre lesen werden, ist Speckstein vor allem dafür bekannt, dass er gegen eine Vielzahl von Chemikalien und Säuren beständig ist … weshalb unsere Chemietische in der High School mit diesen natürlichen Funden gekrönt wurden. Grundsätzlich ist es langlebig, was es zu einer großartigen Option für ein Zuhause für immer macht. Speckstein ist eine porenfreie Oberfläche, was bedeutet, dass er niemals Flüssigkeiten aufnimmt, die darauf verschüttet werden, und dass sich auch Bakterien oder Keime im Inneren nicht ansiedeln. Wenn Sie die Oberfläche zerkratzen, können sie mit den richtigen Produkten leicht abgeschliffen oder weggeölt werden. Sie werden als Upgrade für Ihr Zuhause angesehen und machen Ihr Haus beim Wiederverkauf wertvoller. Und das sind nur die wichtigsten Pluspunkte!

Weiße Küchenarbeitsplatte aus schwarzem SpecksteinIn Galerie ansehen

Weiße Küchenarbeitsplatte aus schwarzem SpecksteinIn Galerie ansehen

Aber natürlich ist nichts „perfekt“, und es gibt einige Dinge zu beachten, bevor Sie direkt loslegen. Speckstein ist strukturell und aus diesem Grund möchten Sie vielleicht ein glatteres Material wählen, wenn Sie Angst vor China oder Glaswaren haben abgerieben. Es ist nicht so hitzebeständig wie Granit und muss immer regelmäßig gewartet werden. Öle, die auf die Oberfläche aufgetragen werden, um den Raum gleichmäßig abzudunkeln. {gefunden auf buckminstergreen}.

Kosten?

Weiße Küchenarbeitsplatte aus schwarzem SpecksteinIn Galerie ansehen

Weiße Küchenarbeitsplatte aus schwarzem SpecksteinIn Galerie ansehen

Die Kosten variieren, scheinen aber im Bereich von 75 $/150 $/Fuß zu bleiben. Bei der Installation werden Sie feststellen, dass noch mehr von Ihrem Geldbeutel auf der Strecke bleibt, aber dieses spezielle Material ist sehr benutzerfreundlich und kann einfacher als die meisten anderen selbst gemacht werden. {gefunden auf misiaszekturpin und thewoodshopofavon}.

Tipps?

Weiße Küchenarbeitsplatte aus schwarzem SpecksteinIn Galerie ansehen

Weiße Küchenarbeitsplatte aus schwarzem SpecksteinIn Galerie ansehen

Speckstein ist der Außenseiter unter den traditionellen Materialien für Arbeitsplatten, obwohl er genauso haltbar ist wie Granit und Marmor! Aber es kommt darauf an, wie Sie sich darum kümmern. Sehen Sie sich diese schnellen Tipps zur Pflege und Konservierung Ihrer eigenen Specksteinplatten an.

  • Sparen Sie nicht am Mineralöl. Es betont den Charakter Ihres Specksteins und beschleunigt den Oxidationsprozess.
  • Setzen oder stellen Sie sich niemals auf eine Arbeitsplatte aus Speckstein.
  • Sie können diesen Stein leicht mit etwas Seife und Wasser reinigen.
  • Denken Sie daran, dass dies ein „weicherer“ Stein ist, also achten Sie darauf, niemals direkt auf die Oberfläche zu schneiden. Schnapp dir die Schneidebretter!
  • Ecken bei Bedarf mit kleinen Gemüsebürsten reinigen.
  • Dieses Material eignet sich auch hervorragend für das Badezimmer, die Kaminumgebung und sogar für Böden!

Ähnliche Artikel

Hinterlasse eine Antwort

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"
%d Bloggern gefällt das: