Wohnzimmer Deko

7 goldene Regeln für die Einrichtung von Wohnzimmermöbeln



Es ist definitiv eine Kunst, Ihr Wohnzimmer so ansprechend und stilvoll wie möglich aussehen zu lassen, und Sie können denselben Erfolg genießen, wenn Sie einige einfache, aber effektive goldene Regeln für die Anordnung Ihrer Möbel befolgen.

Teil der Lösung ist der sinnvolle Einsatz von nützlichen und attraktiven Möbeln und Accessoires wie zum Beispiel Couchtischen. Werfen wir einen Blick auf einige der goldenen Regeln, die Sie befolgen müssen, damit Sie sich in einem Wohnzimmer entspannen können, das gut aussieht und sich gut anfühlt.

  1. Folgen Sie einem bewährten Layout-Design

Innenarchitektur-Design

Innenarchitekten neigen dazu, mehrere bewährte Layout-Designs zu verwenden, wenn sie ihre Magie entfalten. Das Anordnen von Möbeln nach einer Reihe von Grundregeln führt normalerweise zu den besten Ergebnissen.

Wenn Sie beispielsweise ein Wohnzimmer mit vielen Fenstern haben, funktioniert ein schwebendes Layout gut. Dies beinhaltet, dass Ihre Möbel ein paar Meter von den Wänden entfernt „schweben“, um eine Art Inseleffekt zu erzeugen. Andere klassische Layouts umfassen eine L-Form und ein symmetrisches Layout, das den Raum perfekt ausbalancieren soll.

  1. Stellen Sie sicher, dass Sie einen Schwerpunkt auswählen

Wählen Sie einen Schwerpunkt

Einen Mittelpunkt in Ihrem Zimmer zu haben, ist ein mächtiges Designwerkzeug und es lohnt sich, es zu nutzen.

Haben Sie sich für einen geeigneten Mittelpunkt entschieden, können Sie die Möbel darum herum anordnen.

  1. Denken Sie darüber nach, wo Sie Ihren Fernseher aufstellen

Minimalistische Innenarchitektur Wohnzimmerbeleuchtung TV-Wand

Versuchen Sie, Ihren Fernseher abseits von stark frequentierten Bereichen aufzustellen, stellen Sie ihn jedoch an einem Ort auf, an dem Sie bequem eine Sendung ansehen können, wenn Sie nicht mit Familie und Freunden chatten.

  1. Denken Sie sorgfältig über das Gleichgewicht nach

Moderne Möbelstücke

Innenarchitekten sprechen oft über Ausgewogenheit, und das aus gutem Grund.

Denken Sie über die Größe jedes Möbelstücks nach, das in den Raum kommt, und arbeiten Sie daran, die Stücke so anzuordnen, dass sie sich nicht schief oder sogar ein bisschen unbequem anfühlen, wenn Sie das Aussehen und die Atmosphäre des Raums berücksichtigen.

  1. Wählen Sie einen großen Couchtisch

Kaffetisch

Ausnahmslos funktioniert es oft gut, einen Couchtisch zu wählen, der größer ist, als Sie ursprünglich gewählt haben.

Ein großer Couchtisch wirkt sehr effektiv als Anker für den Raum. Es sieht nicht nur gut aus, sondern ist auch sehr funktional, was es zu einem wichtigen Bestandteil Ihrer Designpläne macht.

  1. Wählen Sie einen Teppich in der richtigen Größe

Ein Teppich

Denken Sie daran, dass Teppiche unter die Möbel gelegt werden sollten. Das bedeutet, dass Sie einen Teppich auswählen müssen, der groß genug ist, um den erforderlichen Bereich abzudecken, und nur wenig freiliegenden Bodenbelag hinterlässt.

  1. Der perfekte letzte Schliff

Spiegel

Sie sollten nicht nur Ihre Möbel so effizient und ästhetisch ansprechend wie möglich anordnen, sondern auch daran denken, dass Dinge wie Wandbehänge auch das beeinflussen, was Sie erreichen möchten.

Egal, ob es sich um Kunstwerke oder Spiegel handelt, die Sie an die Wand hängen, denken Sie sorgfältig über die Größe nach und wie sie mit Ihren Möbeln interagieren.

Das Befolgen dieser goldenen Designregeln bei der Anordnung Ihrer Möbel sollte es einfacher machen, die Art von Aussehen und Atmosphäre Ihres Wohnzimmers zu erreichen, auf die jeder Innenarchitekt stolz wäre.

Deko ideen

hannah deko

hannah deko

Hallo, ich bin Hannah, ich bin 28 Jahre alt. Ich bin ein Inhaltsersteller für Dekoration. Ich habe 4 Jahre als Dekorationsdesigner für verschiedene Marken gearbeitet. Auf dieser Seite teilen wir die besten Dekorationsideen für Sie. Folgen Sie mir :)

Ähnliche Artikel

Hinterlasse eine Antwort

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"
%d Bloggern gefällt das: